Stillhilfen

Stillhilfe Brust

Das Stillhütchen Aus weichem, elastischen Silikon mit sehr guter Passform. Es findet Anwendung wenn Babys die Brustwarze schlecht fassen können oder die Schmerzen (durch wunde Brustwarzen) beim Saugen unerträglich sind. Bei Problemen mit der Brustwarze oder beim Anlegen des Kindes, sollte die Hebamme oder eine fachlich gute ausgebildete Stillberaterin zu …

weiter lesen »

Stillerfahrungen

Hier möchte ich euch erzählen, wie ich meine beiden Söhne unter völlig unterschiedlichen Voraussetzungen mit mal mehr, mal weniger Problemen begeistert gestillt habe. Und auch, was mir den Weg bereitet hat an Wissen und Erfahrung um diese Stillzeit auch genießen zu können. Ich bin Kinderkrankenschwester, und hatte das Glück über …

weiter lesen »

Vegetarisch – Fleischlos

Fleischlose Ernährung Ein Erfahrungsbericht von mir persönlich plus Hintergründe und Empfehlungen zur fleischlosen Babyernährung. Ich lebte schon fleischlos vor der Schwangerschaft, während der Schwangerschaft und Stillzeit ohne Eisenmangelprobleme. Meine Babys sollten ebenfalls Fleischlos ernährt werden. Mein Kinderarzt stöhnte und schimpfte …. beide Jungs haben es nicht nur überlebt, nein, sie …

weiter lesen »

Getränke

Die besten Durstlöscher Tee ist sowohl Durstlöscher als auch, je nach Sorte, für verschiedene Wehwehchens gut. In den ersten 4 – 6 Monaten, während der Still- oder Anfangsmilchzeit, braucht das Baby keinen besonderen Durstlöscher. In der Milch ist alles was das Kind braucht. Im Sommer, bei großer Hitze, und auch …

weiter lesen »

Honig – Säuglingsbotulismus

Säuglingsbotulismus ausgelöst durch Honig 1976 wurde der Säuglingsbotulismus das erste Mal in Kalifornien diagnostiziert und publiziert. Nach und nach erschienen Fallbeschreibungen aus USA, Japan, Australien und zuletzt aus Europa. In Deutschland wird seit 1996 jährlich ein Fall von Säuglingsbotulismus dem Robert-Koch-Institut gemeldet. es erkranken nur Säuglinge und die gefährlichste Zeit …

weiter lesen »

Latz & Teller

Ja liebe Eltern, auch Latz, Teller, Schüsselchen, Löffel und Hochstuhl bzw. Kinderstuhl sind mir eine eigene Seite wert 🙂 Der Mensch ist ein Gewohnheitstier … dieses Sprichwort ist uns wohl allen bekannt. Und so geht es auch unseren Kinderlein. So klein sie auch sind, wissen sie was sie wollen. Wir …

weiter lesen »

Schloß Dankern

Einen Urlaub verbrachten wir im Ferienzentrum von Schloss Dankern! Nie gehört? So ging es uns auch. Diese Ferienanlage ist ein echter Geheimtipp! www.schloss-dankern.de Im Emsland, nahe der Niederländische Grenze gelegen, eine gute Stunde von der Nordseeküste entfernt, Papenburg mit der Meyer-Werft dürfte Dir vielleicht bekannt vorkommen. 50 km südlich von …

weiter lesen »

6 Monate HA Nahrung

HA Nahrung, HA Brei, HA Milchbrei, HA 1, HA 2, HA Pre, 6 Monate HA-Nahrung wird empfohlen, wenn ein Elternteil oder ein Geschwisterchen des Babys an Allergien leidet. Empfehlungen Für Babys aus Allergikerfamilien ist Stillen oder HA-Nahrung füttern die erste Wahl. Ausschließlich Stillen oder HA-Nahrung über den Zeitraum von 4 …

weiter lesen »

Fluorid

Aktuelle Empfehlungen zur Kariesvorbeugung mit Fluoriden Entstehung des Zahnkaries Karies (= Fäule) entsteht an der Zahnoberfläche und wird durch unterschiedliche Faktoren begünstigt. Die vier wichtigsten Voraussetzungen zur Entwicklung einer Zahnkaries sind Kariesanfällige Zähne (auch genetisch bedingt) Bakterien und Mikroorganismen im Zahnbelag (Plaque) bakteriell vergärbare Kohlenhydrate aus der Nahrung / Getränke …

weiter lesen »

1. Jahr HA Nahrung

Im zweiten Lebenshalbjahr hat die HA-Nahrung keine prophylaktische Wirkung auf die Vermeidung von Allergien. Es gibt, aus wissenschaftlicher Sicht, keinen Grund HA-Nahrung zu füttern um einer Allergie vorzubeugen. Auch für allergiegefährdete Säuglinge gilt nun die Umstellung von HA-Nahrung auf eine normale wohlschmeckende Babynahrung. Stillkinder werden entweder weiter gestillt oder bei …

weiter lesen »