Schwerhörigkeit

Ist mein Kind schwerhörig? Wenn Eltern sich diese Frage stellen, sollten sie umgehend einen Kinderarzt aufsuchen. Bis zu 5 von 1000 Kindern haben so schwere Hörminderungen, dass die gesamte Weiterentwicklung des Kindes negativ beeinflusst wird. Werden diese nicht frühzeitig behandelt sind Denk- und Sprachfehler unweigerlich die Folge. Eine Studie aus …

weiter lesen »

Babybett

Noch ist die kleine Bauchmaus gut gebettet … aber in dieser Situation ist es Zeit sich Gedanken zu machen. Babybett – Schlafumgebung Eine wichtige Maßnahme gegen den plötzlichen Säuglingstod (SIDS) ist die richtige Schlafumgebung für das Baby. Hier die wichtigsten Maßnahmen rund ums Bett! Der Babybalkon, ein ans Elternbett angebrachtes …

weiter lesen »

Kindersitz

Der richtige Kindersitz für das jeweilige Alter Kinder sind auf Autofahrten besonders gefährdet. Ungesicherte Kinder haben ein 7-mal höheres Risiko im Auto schwerverletzt oder getötet zu werden. Deshalb schreibt die Straßenverkehrsordnung vor, dass für Kinder unter 12 Jahren, die kleiner sind als 150 cm, ein „amtlich genehmigtes und für das …

weiter lesen »

Entwicklung

Entwicklungs Phasen Baby

Entwicklung Irgendwann zwischen dem 4. und 6. Monat sendet jedes gesunde, reif geborene Baby seine Entwicklungszeichen. Aus diesem Verhalten kannst du den richtigen Zeitpunkt zur Einführung der Beikost feststellen. Lass dir Zeit mit dem Beginn des Zufüttern, bis du dir sicher bist, dass dein Kind nicht nur einen einzelnen Punkt …

weiter lesen »

Zwischenmahlzeiten

Zwischenmahlzeiten – Baby-Pudding – Quark-Töpfchen Der Speiseplan im 2. Lebenshalbjahr setzt sich Idealerweise wie folgt zusammen     Muttermilch oder Babynahrung ca. 200 ml     Gemüse-Kartoffel-Fleisch-Fett-Brei (milchfrei) ca. 190 – 220 g     Obst-Getreide-Brei (milchfrei) ca. 200 g     Getreide-Milch-Brei ca. 200 g = ergibt ca. 800 ml/g     evtl. Brust …

weiter lesen »

Mittagessen

Liebe Eltern, vor allem beim Mittagessen gibt es viele Möglichkeiten und auch Meinungen. Es gibt unzählig viele Babykochbücher und im Grunde kann man sie sich alle schenken. Ich empfehle mit einfachen Zutaten zu kochen und das ganze möglichst nach der Jahreszeit ausgerichtet. Das was der Markt an Saisonware bietet ist …

weiter lesen »

Lebensmittelkunde

Hiermit eröffne ich eine neue Serie von Wissenswertem rund um die Ernährung und das gute Essen :o) Ich möchte Hintergründe zu den unterschiedlichen Lebensmitteln aufzeigen, Zusammenhänge herstellen, vielleicht auch mit dem ein oder anderen Irrglauben aufräumen und vor allem dazu beitragen, dass wir uns unserer Rohstoffe die wir täglich verwenden …

weiter lesen »

GINI Studie

GINI – Studie Hier ein Link zu den neuesten Informationen zu GINI http://www.kindergesundheit.de [aartikel]3827009286:left[/aartikel] Neu 2011: Die neueste Empfehlung zur Allergieprophylaxe ist: Babys ausschließlich 4 Monate Stillen Einführung der Beikost nach dem 4. Monat dabei weiter Stillen Die Beikosteinführung hat einen positiven Effekt auf die gesunde Entwicklung und Akzeptanz der normalen Lebensmittel. …

weiter lesen »

FM Supplement

Frauen-Milch-Supplement eine wichtige Zugabe für Frühgeborene. Muttermilch, als die idealste Ernährung von Frühgeborenen, wird nach Bedarf mit einem Supplement angereichert. Das Ziel ist, Energieerhöhung, mehr Kalorien pro Mahlzeit Eiweißanreicherung, mit einem Hydrolysat um einer allergenarmen Ernährung zu entsprechen Mineralienmix nach den besonderen Bedürfnissen der Frühchen. Frühgeborene müssen so ernährt werden, …

weiter lesen »

Salmonellen

Lebensmittelinfektionen durch Salmonellen sind ein häufiges Sommerproblem, können aber auch in den kühleren Monaten vorkommen. Das Bundesinstitut für gesundheitlichen Verbraucherschutz und Veterinärmedizin (BgVV) verzeichnete im Sommer 2001 wieder einen Anstieg von verunreinigten Lebensmittelproben. Salmonellen, es  gibt über 2400 Arten, kommen in unserer Umwelt überall vor. Am besten wachsen sie bei …

weiter lesen »