Home > Sorgenkinder

Sorgenkinder

Ernährungsprobleme

[asa]B000ORYEF6[/asa] Liebe geht durch den Magen …… und plötzlich gibt es Probleme bei der Ernährung. Manchmal ist es nur eine Laune der Natur, manchmal steckt eine Krankheit dahinter. Mal kommt und geht es alleine, mal braucht es detektivisches Gespür um herauszufinden was krank macht und was heilt. Ich wünsche Dir, …

weiter lesen »

Salmonellen

Lebensmittelinfektionen durch Salmonellen sind ein häufiges Sommerproblem, können aber auch in den kühleren Monaten vorkommen. Das Bundesinstitut für gesundheitlichen Verbraucherschutz und Veterinärmedizin (BgVV) verzeichnete im Sommer 2001 wieder einen Anstieg von verunreinigten Lebensmittelproben. Salmonellen, es  gibt über 2400 Arten, kommen in unserer Umwelt überall vor. Am besten wachsen sie bei …

weiter lesen »

Diät Rezepte

Diät Rezepte bei Durchfall und Darminfekten Kranke Säuglinge und Kinder gehören immer dem Kinderarzt vorgestellt! Diese Rezepte eignen sich ab dem Kleinkindalter – auch für Erwachsene bei Durchfallserkrankungen bzw. Magen-Darm-Infekten; Säuglingsdurchfall-Diäten über den Button „Nach oben“ in den Hauptteil gehen. Milch – Sahne – Fett bitte meiden   Mittag- und …

weiter lesen »

Schlafprobleme

Schlafprobleme können verschiedene Ursachen haben – und zu unterschiedlichen Phasen der Baby- und Kinderzeit auftreten. Ob Einschlaf- oder Durchschlafprobleme – die Unruhe, ja dieser Stress ums Schlafen, überträgt sich auf alle Familienmitglieder. Kommt chronischer Schlafmangel der Mutter oder beider Elternteile dazu hat dieses erheblichen Einfluss auf die Lebensqualität der ganzen …

weiter lesen »

Hautkinder

……. sind auch Sorgenkinder … obgleich diese Rubrik auch in die „Babypflege“ thematisch gepasst hätte. Ich möchte hier einige geradezu typische Hauterscheinungen beschreiben, Wege der Hilfe aufzeigen, und vielleicht auch die ein oder andere Erklärung liefern zur Problemhaut. Babyakne tritt meist in den ersten 6 – 8 Wochen auf; sieht …

weiter lesen »

Babys Übergewicht

Liebe Eltern, die Angst und der Respekt vor dicken Kindern oder überfütterten Babys grasiert ….. Niemals war die Babyernährung so einfach und so durchschaubar wie heute. Niemals war das Angebot an Babynahrungsprodukten so groß wie bisher. Mit dem Thema Übergewicht werden wir Eltern natürlich konfrontiert – die Frage ist immer …

weiter lesen »

Fieber

Fieber ist eine Abwehrreaktion des Körpers, hervorgerufen durch Infektionen, aber auch durch körperliche oder seelische Überanstrengung. Die Höhe des Fiebers allein ist nicht bestimmend für die Schwere einer Erkrankung. Es gibt Kinder welche relativ  schnell hohes Fieber bekommen und andere Kinder fiebern nur sehr schwer. So kann es durchaus sein, …

weiter lesen »

Babyschnupfen

[asa]B0013267CY[/asa] Besonders im Babyalter, also im 1. Lebensjahr, ist ein Schnupfen sehr lästig. Säuglinge atmen normalerweise nur durch die Nase. Schwellen die Nasenschleimhäute an, ist die Atmung behindert. Vor allem das Saugen, das Trinken aus Brust und Flasche werden zum Kraftakt für Baby und Eltern. Babys reagieren mit Unruhe, sie …

weiter lesen »

Durchfall

Hilfe mein Baby hat Durchfall – was nun? Magen-Darm-Infekt bei Säuglingen. Ab wann spricht man bei einem Baby (Säugling, Kleinkind) von Durchfall und was sollte beachtet werden. Durchfall bedeutet es tritt eine vermehrte Stuhlentleerung mit verminderter Stuhlfestigkeit auf. Es kann sich steigern von „zerhackten“ Stuhl, dünnbreiig, zu wässrig und spritzend. …

weiter lesen »