Home > Informatives > Bachblüten

Bachblüten

Die Bach-Blüten sind sanfte und natürliche, in Alkohol gelöste Essenzen 37 verschiedener Blüten und eine Essenz (Rock Water) aus reinem Quellwasser. Neben den Bachblüten gibt es mittlerweile 38 weitere neue Blüten.

Die Wirkungen der Blüten wurden von dem englischen Arzt Dr. Edward Bach (1886 – 1936) entdeckt und zusammengestellt. Er war auf der Suche nach natürlichen und ganzheitlichen Heilmitteln, die jedem Menschen bei der Entwicklung seiner Persönlichkeit behilflich seien.

Laut Bach ist die Hauptursache für Krankheit und Leid das Verlassen des eigenen Weges, den unsere Seele aufzeigt. Dass wir es zulassen, dass andere Menschen sich in unser Leben einmischen. Er meint auch, jede Grausamkeit gegen andere Menschen richtet sich letztlich gegen sich selbst.

Überall dort, wo die Persönlichkeit nicht durch die Seele im Einklang ist, herrscht Störung, Reibung, Energieverlust. Diese Zustände manifestieren sich als negative Gemütsstimmungen, später als körperliche Krankheit.

Für jeden Gemütszustand gibt es eine Bach-Blütenessenz, die ihn lindern kann. Es genügt wenn man sich seiner Gefühle bewusst ist und sie auch ausdrücken kann (oder den passenden Ausdruck in den Beispielen findet). Das besondere an den Bach-Blüten ist, dass man sich mit ihrer Unterstützung und Wirkung einfach und wirkungsvoll selbst behandeln kann – auch ohne heilkundliche Kenntnisse oder besondere Fähigkeiten.

Fünf-Blüten-Tropfen, Rescue oder Notfalltropfen

Sollten in keinem Kinder-Haushalt fehlen. Es ist eine Erste Hilfe in verschieden (Notfall)Situationen

  • Schock (bei Mutter und Kind :o) in etwas Wasser zwei Tropfen geben und trinken – oder ein Tropfen auf den Handrücken geben und ablecken (die einzige Blüte welche auch pur genommen werden kann)
  • Wespenstiche (auftropfen)
  • Abschiedsschmerz
  • Prüfungsangst
  • Lampenfieber
  • Trennungen

Fünf-Blüten-Creme oder Rescue cream oder Notfallsalbe

Diese Salbe setzt schnell einen Heilungsprozess in Gang, zum Beispiel bei kleineren

  • Schnittverletzungen
  • leichten Verbrennungen
  • Sonnenbrand
  • Verstauchungen
  • Prellungen

Beide Formen der Erste Hilfe ersetzen natürlich NICHT den Arzt. Rescue (Notfalltropfen, Fünf-Blüten-Tropfen) stabilisiert das emotionale Gleichgewicht und wirkt oft schon nach Minuten – deshalb muss nach entsprechenden Ereignissen trotzdem ein Arzt aufgesucht werden.

Bachblüten woher beziehen?

Dafür gibt es hier in Deutschland mehrere Möglichkeiten. Zum einen kann man die „original“ Stockbottles mit dem Namen Bach-Blüten über die Apotheken beziehen einzeln oder als ganzen Satz. Das einzelne Fläschchen kostet zwischen 8.- und 10.- Euro je nach Apotheke.

Diese „Original Stockbottle´s“ werden mittlerweile von einem Pharma-Konzern in England produziert.

Nicht allen Mitarbeitern hat diese Konzern-Übernahme in den 90er Jahren gefallen. So hat  Dr. Julien Bernard eine eigene Firma gegründet um im kleinen „Handbetrieb“ nach originalen Vorgaben des Dr. Eduard Bach diese besondere Form der Bachblüten-Herstellung weiterhin zu betreiben. Glücklicherweise etablieren sich diese Bach-Blüten mittlerweile auch bei uns hier.

Buchtipp zu Bachblüten

[asa]3774288844[/asa]

Grüße Ute

Das könnte Dich auch interessieren

Babyhaut

Hintergrundinformationen zur Hautfunktion Die Haut ist unser größtes Organ. Bereits in unseren ersten Lebensstunden funktioniert …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.