Home > Informatives > Ideen für den Kindergeburtstag

Ideen für den Kindergeburtstag

Geburtstagskuchen, Geburtstagsfest, Geburtstagsessen, Geburtstagskind, Geburtstagsgäste, Geburtstagskerzen, Geburtstagsspiele, 1. Geburtstag, Kindergeburtstag, Rätselreime

x

Geburtstagskerzen

Es gibt mehrere Möglichkeiten die Geburtstagskerzen als Tischschmuck zu dekorieren. Bei Kindergeburtstagen ist besonders darauf zu achten, dass die Kerzen gut stehen, weit weg sind von Kinderfingern, und Kinder und brennende Kerzen niemals ohne Aufsicht alleine sind. Weil sich das manchmal schwierig gestalten kann, bin ich im Laufe der Jahre dazu übergegangen Schwimmkerzen zu kaufen.

Schwimmkerzen in Glasschale,

gefüllt mit Wasser, setzen. Dazwischen Blüten von einer Wiese oder aus einem Strauß zupfen und so einen blühenden Kerzen-Teich zu gestalten. Der Vorteil ist, dass keine Kerze umfallen kann um einen Brand auszulösen. Sollte ein Kind trotzdem in die Flamme fassen, das kühlende Wasser ist direkt daneben. Finger eintauchen!

Kerzen auf dem Geburtstagskuchen,

sie werden entzündet wenn alle still am Tisch sitzen, dann wird gemeinsam ein Geburtstagslied gesungen, danach darf das Geburtstagskind die Kerzen auspusten. Es gibt Spaß-Kerzen die nach dem auspusten wieder angehen. Das empfehle ich nicht! Erstens kann ein sensibles Geburtstagskind statt belustigt empfindlich auf diese „Pleite“ reagieren (ich schaff es nicht die Kerzen auszupusten) und zweitens spritzt dieser chemische Wachs quer über den Kuchen. Und diese Spritz- und Tropfspuren fand ich sehr ärgerlich auf dem leckeren Kuchen.

Geburtstagskränzchen,

sind meistens aus Holz. Es gibt Einsätze aus Messing für diese Kränze. Das schützt das Holz vor dem ankokeln. Ich habe im Bekanntenkreis schon etliche angebrannte Holz-Geburtstagsringe gesehen. Das Thema wäre mir im wahrsten Sinne des Wortes zu heiß.

Teelichter

in passender Anzahl, sind auch wunderschöne und preiswerte Geburtstagskerzen. Nimm eine Glasschale oder ein Tablett mit Rand, fülle diesen etwa 2 – 3 cm mit Sand (evtl. Vogelsand) und setze die Teelichter hinein. Ein paar kleine Edelsteine dazwischen legen, oder gibt es noch ein paar Muscheln vom letzten Sommer? Fertig ist eine kinderfreundliche Geburtstagsdekoration. Alle Gäste dürfen sich zum Schluss einen kleinen Edelstein als Erinnerung mit nach Hause nehmen.

Duftkerzen

würde ich nicht empfehlen. Es gibt viele (Gast)Kinder die Atemwegsprobleme haben, möglicherweise sogar unter Asthma leiden. Für diese Kinder sind Duftkerzen reizend und können zu unangenehmen Folgen führen.

Kleine feine Rätselreime

[asa]3981209362[/asa]

Dieses Büchlein ist wunderbar geeignet um beim Kindergeburtstag die Kleinen mit einem Rätsel zu unterhalten. 4Zeiler Reime mit einer Frage und die Kinder dürfen dann raten.
Es ist auch möglich das zur “Schnitzeljagd” auszubauen. Immer wenn ein Reim richtig erraten wurde gibt es einen Hinweis für den weiteren Weg zum Schatz. An jeder Station gibt es das nächste Rätsel.

Als Bilderbuch schon für die Kleinsten, als Rätselbuch mit ca. 4 Jahren aber auch Grundschulkinder 1. und 2. Klasse sind damit wunderbar zu unterhalten z.B. mit Schnitzeljagd. Denn sooo einfach ist es an manchen Stellen auch nicht.

Und als Mitgebsel natürlich ebenfalls geeignet!

Säckchenweise edle Steine

Kinder lieben kleine Edelsteine und können nicht genug davon haben. Gerade Kindergeburtstage sind eine gute Gelegenheit mit diesen wunderbaren Steinen zu spielen, diese zu verschenken oder zu gewinnen.

Die Abbildung zeigt ein kleines Baumwollsäckchen welches mit gut 100 g kleinen, bunt gemischten Edelsteinen gefüllt geliefert wird. Dazu gibt es ein Kärtchen auf welchem die Steine mit Bild und Namen zu finden sind.

Spielideen mit edlen Steinen

Die Eltern vergraben den Inhalt eines oder zweier Säckchen im heimischen Sandkasten . Bei Kleinkindgeburtstagen werden die Kinder die Steinchen beim schaufeln entdecken. Größere Kinder können angewiesen werden mit den Händen im Sand nach den Steinchen zu graben und diese zu erfühlen. Oder man lässt den Sand durch ein Sieb schütteln. Die kleinen Schätze dürfen mit nach Hause genommen werden. Achtung, Kleinkinder nehmen die Steine auch in den Mund! Daher besonders aufmerksam diese Sandkasten-Schatzsuche verfolgen.

Ältere Kinder bekommen ein leeres Säckchen und dürfen dieses mit Filzstiften bemalen . Es empfiehlt sich vorher Karton in Säckchengröße auszuschneiden und diesen in das Säckchen zu legen. So lässt es sich besser malen und die Farben drucken vor allem nicht durch. Im Laufe des Geburtstagsfestes bekommen die Kinder nach und nach einen Edelstein den sie ins eigene Säckchen packen dürfen.

Schatzsuche ist ebenfalls ein beliebtes Spiel zu Geburtstagen. Nach einer abenteuerlichen Suche finden alle Gäste und das Geburtstagskind ein Säckchen edler Steine. Die Freude wird riesig sein!

Viel Spaß bei der Vorbereitung und Durchführung des Geburtstagsfestes!

[asa]395023571X[/asa]